Mail

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zu der internen Nachrichtenfunktion des ahoi-Portals und zu Ihrem HCU-E-Mail-Postfach.


Interne Nachrichten (Messages)und Weiterleitung aktivieren

ahoi bietet unter dem Menüpunkt „Nachrichten“ die Möglichkeit interne Nachrichten zu empfangen und zu versenden. Lehrende können Nachrichten an Teilnehmer Ihrer Lehrveranstaltungen senden. Zudem können von ahoi automatisch generierte Nachrichten versendet werden, z.B. Statusmeldungen über Lehrveranstaltungen. Studenten können nur Nachrichten lesen und beantworten, jedoch nicht verfassen.

Wichtiger Hinweis: Auf von ahoi weitergeleitete interne Nachricht nicht direkt antworten! Bitte beim Antworten die System-Email “info@ahoi.hcu-hamburg.de“ gegen die Emailadresse des Empfängers tauschen oder alternativ in ahoi anmelden und über die Nachrichtenfunktion direkt antworten.


HCU-Email-Postfach für Studierende und Mitarbeiter

Alle Studierenden erhalten von der HafenCity Universität Hamburg bei der Immatrikulation eine Email-Adresse. Alle Emails, die ahoi verschickt, werden ausschließlich an diese Adresse versendet. Sie können das E-Mail-Postfach über Webmail abrufen. Für die Authentifizierung verwenden Sie hier bitte den HCU-Benutzernamen und das dazugehörige Passwort. Weiterführende Informationen zu ihrer HCU-E-Mail-Adresse, wie z.B. Angaben zur Konfiguration von E-Mail-Programmen und weitere Anleitungen, finden Sie hier. Bei Fragen zur HCU-Kennung kontaktieren Sie die Infothek .

Es besteht die Möglichkeit E-Mails, die an ihr HCU-E-Mail-Postfach geschickt werden, auch an eine weitere Email-Adresse weiterleiten zu lassen. Eine Anleitung für die Einrichtung der Weiterleitung finden Sie hier.

Wichtiger Hinweis: Die HafenCity Universität übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Zustellung bei der Weiterleitung der Unimail an ein privates Postfach. Sollte also ihr privates Postfach voll sein oder nicht mehr existieren, können die Mails nicht erfolgreich weitergeleitet werden. So können für Sie wichtige Informationen verloren gehen! Bitte prüfen Sie im Falle einer Weiterleitung auch regelmäßig Ihren Spamfilter.